Es geht auf die Zielgerade

Die fröhlichen Schwestern kommen und damit die üblichen Krankenhausfragen nach Stuhlgang, Schmerzen, allgemeinem Befinden. Dann wird Blutdruck, Temperatur und Puls gemessen. Alles im Lot bei mir.

Danach bittet mich eine Schwester zur Rasur und ich werde im Ohrbereich auch noch um die Reste meines ehedem wallenden Haupthaares gebracht.

Das Rasieren hat der Schwester Spaß gemacht

Nun liegt die fesche OP-Bekleidung für mich bereit. Ob ich davon ein Foto veröffentlichen werde, muss ich mir gründlich überlegen. Man wird mir Bescheid geben, wenn ich mich fertigmachen soll. Also warte ich. Noch zwei Stunden. Ich bin ein leidenschaftlicher Frühstücker und habe Hunger!

2 thoughts on “Es geht auf die Zielgerade

  1. Hallo Axel, es freut mich sehr, dass du alles gut überstanden hast. Übrigens hatte ich mehr Klammern als du, so ca 31, war auch kein Wunder bei meinem dicken Bauch.

    Also halte dich tapfer. Ich trinke heute abend einen Westerwald-Whisky auf dich.
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.